DEN RÜCKEN STÄRKEN – RÜCKENSCHMERZEN WEGTRAINIEREN

Millionen Menschen werden von Rückenschmerzen geplagt. In Deutschland ist jede fünfte Frau betroffen. Oft sind es nur Verspannungen, manchmal aber auch degenerative Erkrankungen wie Abnutzungen und Vorfälle der Bandscheibe. Das funktionelle Training von Mrs.Sporty ist ideal für die Betroffenen, da es ganzheitlich ausgerichtet ist.

Die Rückenübungen stärken die Rumpfmuskulatur, die die Wirbelsäule stützt und hilft somit, auch Bewegungen des Alltags rückenschonend auszuführen. Probiere es aus – und trainiere dir deinen Rückenschmerz ganz einfach weg.

Überzeuge dich selbst! 

Los geht's

RÜCKENÜBUNGEN

DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR EINEN GESUNDEN RÜCKEN

Rückentraining ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von Rückenschmerzen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Rückenschmerzen durch zu wenig oder einseitige Bewegung, falsche Belastungen oder Fehlhaltungen verursacht sind.

Egal, welche Ursache deine Rückenschmerzen haben: Durch die Rückenübungen baust du Muskeln auf.

Die gestärkte Rückenmuskulatur wirkt wie ein Korsett. Es sorgt dafür, dass du aufrecht gehst, es schützt deine Bandscheiben und ist das beste Mittel gegen einseitige Alltagsbelastungen des Rückens

DEN RÜCKEN TRAINIEREN - SO FUNKTIONIERT´S BEI MRS.SPORTY

Das funktionelle Training bei Mrs.Sporty ist ganzheitlich ausgerichtet und trainiert komplexe Bewegungsmuster.
Mit nur zwei bis drei 30-Minuten-Trainings pro Woche kannst du deine Rückenmuskulatur stärken:

Der Rücken wird bei jedem Gerät von Mrs.Sporty beansprucht.

Die Übungen trainieren die oberflächliche und die tieferliegende Rückenmuskulatur.

Durch die Übungen erhalten die Muskeln Kraftreize und werden abschließend gedehnt.

Jede unserer Rückenübungen bietet dir die Möglichkeit, sie in den Alltag zu übertragen, z.B. zum rückenschonenden Tragen oder Aufheben schwerer Einkaufstaschen.

Durch das ausgewogene Training von Rücken und Bauch verbesserst du deine Körperhaltung und Aufrichtung.

Das Muskelkorsett rund um die Wirbelsäule steigert deine Leistungsfähigkeit und deine Verletzungsprophylaxe.

Der Effekt des Trainings bei Mrs.Sporty: Rückenbeschwerden haben keine Chance mehr.

Überzeuge dich selbst!

Los geht's

Gute Argumente für das Rückentraining

die schwachen Rückenmuskeln stärken

Die Rückenübungen im funktionellen Training von Mrs.Sporty stärken die schwache Rückenmuskulatur. Deine Rückenschmerzen verschwinden und deine Verspannungen lösen sich. Auch langfristig, denn durch die Übungen baust du auch die tiefer liegende Rückenmuskulatur auf. Diese stabilisiert deine Wirbelsäule, schützt und stützt sie.

Weitere positive Nebeneffekte
deines Rückentrainings:

  • Durch den Aufbau von Muskeln verbrennst du mehr Kalorien.
  • Vor allem das gefährliche Bauchfett schmilzt durch das Rückenmuskeltraining.
  • Du gewinnst Kraft und Ausdauer.
  • Du wirst beweglicher und verbesserst deine Koordinationsfähigkeit.
  • Deine Bewegungen werden insgesamt fließender.
  • Deine Körperhaltung wird besser.

Mit einem Wort: Du gewinnst Lebensqualität.

Lass dich noch heute beraten und genieße schon bald dein neues Lebensgefühl!
Los geht's

Ein Mythos:

"Kein Sport bei Rückenproblemen!"

Wichtig: Bettruhe bei Rückenschmerzen sollte nicht zu lange dauern, da sie ansonsten eher schadet. Denn zu lange im Bett liegen schwächt die Muskulatur und kann Rückenprobleme dadurch sogar verschlimmern.

Die richtige Behandlung für Rückenprobleme: gezielte Übungen zum Aufbau des Muskelkorsetts rund um die Wirbelsäule.

Deshalb legen wir besonderen Wert auf die Übungen für Bauch-, Gesäß- und Rückenmuskulatur.

Wichtig: Bleibe stets im schmerzfreien Bereich!

Los geht's
Menue schließen