Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Auf die Nuss - Nüsse im Vergleich

Auf die Nuss, Fertig, Los. Nüsse sind wunderbare Helfer für deinen Stoffwechsel, Energiehaushalt, Muskelaufbau und deine Gehirnfunktion. Die vielfach ungesättigten Fettsäure, die Nüsse so gesund machen, bringe viele positive Effekte. 

Ob jetzt Mandeln, Walnüsse, Cashewkerne, Macadamia, Erdnüsse oder Paranüsse ist eigentlich egal. Doch einige dieser stechen mit besonderen Merkmalen heraus. 

Erdnüsse sind wahrscheinlich am unscheinbarsten. Oft in Fett getränkt, sind sie ein beliebter Fernsehsnack. Unbearbeitet jedoch sind sie eine absolute Eiweißbombe. 

Cashewkerne haben einen hohen Magnesiumgehalt und sind daher für besonders sportliche Menschen wichtig.

Einen Anti-Aging-Effekt haben Walnüsse aufgrund der darin enthaltenen Antioxidantien. Zusätzlich sind sie ein absoluter Booster für die Gehirnleistung. 

Mandeln hingegen enthalten viel Folsäure, sind magenfreundlich und in der Schale finden sich besonders viele Ballaststoffe. 

Der hohe Anteil an Vitamin B unterstützt dich beim Aufbau und Erhalt deiner Muskeln. Studien zeigen ebenso, dass Nüsse die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit deines Gehirns positiv beeinflussen. 

Ernährst du dich vegetarisch oder vegan würden wir die dazu raten Nüsse regelmäßig in deine Ernährung. Sie machen es leicht dem Körper viele wichtige Nährstoffe zuzuführen. Besonders deinen Vorrat an Vitamin B, Kalzium und Magnesium kannst du mit Nüssen leicht auffüllen. 

Du merkst vor dem Fett in Nüssen muss man keine Angst haben. Ganz im Gegenteil helfen sie dir beim Abnehmen und gesund bleiben. Aufgrund der hohen Dichte an Ballaststoffen, Eiweißen und Fetten halten Nüsse sehr lange satt. Sie reduzieren auch Heißhunger, die Lust nach Süßigkeiten oder stark verarbeiteten Fettbomben. 

Eine Handvoll Nüsse eignet sich daher wunderbar als Snack und du nimmst im Endeffekt sogar weniger Kalorien auf, als bei mehreren Snacks die einzeln zwar weniger Kalorien haben, aber dich nicht lange satt halten. 

 

07. Februar 2022
Menue schließen