Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

 

 

Gutes Essen gehört zu Weihnachten wie Kerzenlicht und Tannenduft. Mit ein paar leicht umsetzbaren Tipps und Tricks kannst du schlemmen und dich danach ohne schlechtes Gewissen trotzdem wohlfühlen in deiner Haut.

 

     

  • Trink vor jedem Essen und zu jedem Glas Alkohol ein großes Glas Wasser.
  •  

     

  • Nimm als Vorspeise und großzügige Beilage immer einen Salat. Die Ballaststoffe machen satt und verhindern Heißhungerattacken am nächsten Morgen.
  •  

     

  •  Iss nicht nebenher, sondern genieße bewusst – an einer schön gedeckten Tafel und mit netten Menschen.
  •  

     

  •  Iss nur das, worauf du wirklich Lust hast. Anstatt frustriert das Sorbet zu nehmen, obwohl du mehr Lust auf Schokolade hast, nimm lieber eine kleine Portion von der Mousse au Chocolat.
  •  

     

  •  Versuch, vor und nach jedem Schlemmertag jeweils einen Fitnesstag einzulegen, an dem du dich viel bewegst und dich vor allem von Gemüse ernährst.
  •  

     

  •  Nasch nicht zwischendurch, sondern halte Esspausen zwischen den Mahlzeiten ein.
  •  

     

  •  Wenn die Lust auf Süßes sehr groß ist, versprüh Vanilleduft in der Luft oder zünde eine Duftkerze mit Vanille an.
  •  

Ärgere dich nicht, wenn du mal über die Stränge geschlagen hast. Und vor allem: Iss dann nicht aus Frust noch weiter, sondern geh lieber spazieren und beweg dich. Beides vertreibt die schlechte Laune im Nu.

 

20. Dezember 2017
Menue schließen