Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Kurze Röcke, Shorts und figurbetonte T-Shirts? Wenn du jetzt mit dem Fitnesstraining anfängst, kannst du dich schon bald in der neuen Frühjahrsmode zeigen.

Alles, was du tun solltest, ist dein Trainingsprogramm konsequent umsetzen. Das heißt:

     

  •  Komm im März konsequent dreimal pro Woche in den Club. 

  • Lass dir von deiner Trainerin dein ganz persönliches Frühlingsprogramm zusammenstellen: Du möchtest vor allem einen flachen Bauch, schön geformte Beine oder straffe Arme? Deine Trainerin zeigt dir, welche Übungen ideal sind, damit du deine Ziele erreichst.

  • Bewege dich auch im Alltag so oft wie möglich: Fahr mit dem Fahrrad, nimm die Treppe, nutze das Zähneputzen für ein paar Extra-Squats.

  • Wenn es jetzt wärmer wird, fällt es dir sicher wieder leichter, jeden Tag zwei Liter Wasser zu trinken. Vor allem vor jeder Mahlzeit solltest du ein großes Glas einplanen.

  • Achte einen Monat lang konsequent auf die Einhaltung der Esspausen zwischen den Mahlzeiten.

  • Lass dir von deiner Trainerin Tipps für eine frühjahrsleichte Ernährung geben.

  • Mach deine Freundin zur Komplizin. Wenn ihr zusammen trainiert, gemeinsam kocht und euch gegenseitig unterstützt, euer Frühlingsprogramm durchzuziehen, fällt es euch leichter und ihr könnt euch am Ende auch gemeinsam über eure Erfolge freuen.
  •  

 

28. Februar 2018
Menue schließen