Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Mrs.Sporty stärkt Frauen den Rücken

Studie beweist, dass Rückenschmerzen gelindert werden

Vier Wochen lang trainierten 30 Frauen im Mrs.Sporty Frauensportclub Amstetten. Das Resultat: 90 Prozent der Probandinnen sind fast von ihren Schmerzen befreit. Ein schöner Nebeneffekt: Im Durchschnitt hat jede Frau 1 kg verloren.

An den Rücken, fertig, los!

Ein Rücken kann entzücken – aber auch Probleme machen: Rückenschmerzen sind die zweithäufigste Ursache für einen Arztbesuch, etwa 70% der Bevölkerung klagen über mehr oder weniger ausgeprägte Rückenprobleme. Schuld an der Volkskrankeit sind vor allem Bewegungsarmut, einseitige Belastungen sowie eine zu schwache oder nicht harmonisch entwickelte Rumpfmuskulatur.

Kein Wunder, dass 30 Frauen an der Mrs.Sporty-Rückenstudie teilgenommen haben. Zweimal pro Woche je 30 Minuten wurde nach dem Mrs.Sporty Konzept trainiert, danach Allgemeinzustand und persönliches Wohlbefinden der Teilnehmerinnen dokumentiert. Auch sportunerfahrene Frauen stellten schnell fest, dass das Zirkeltraining sanft und schonend die wichtigsten Muskelpartien stärkt. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich meine Schmerzen so schnell los werde und bin froh, dass ich nun die perfekte Lösung für mich gefunden habe", sagt eine Teilnehmerin. „Jetzt fühle ich mich wie neu geboren."

Starker Rücken, starker Rückhalt

Gleichmäßige Bewegungen, die den Bewegungsapparat nicht überlasten, die Bandscheiben schonend fordern und gleichzeitig die Rücken- und Bauchmuskulatur stärken, sind der Schlüssel zu Schmerzlinderung und einem gesunderen Rücken. „Eine harmonisch trainierte Rumpfmuskulatur ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Rückengesundheit", sagt auch Elmar Trunz vom Institut für Prävention und Nachsorge. Überlastete, zu schwache Muskeln sind besonders anfällig für Verspannungen mit entsprechenden Schmerzen. „Meist führt dies zur Verstärkung des Bewegungsmangels und zu Schonhaltung – man ist mitten drin im Teufelskreis. Die Rückenschmerzen verschlimmern sich und können auf Dauer chronisch werden".

Das Mrs.Sporty-Konzept wirkt dem entgegen: Mit nur zweimal 30 Minuten Training die Woche erreichen Sie eine nachhaltige Vorsorge, Rückenstärkung und Schmerzlinderung - die Rückenstudie hat es bewiesen.

Gönnen Sie Ihrem Rücken ein kostenloses, unverbindliches Probetraining und überzeugen Sie sich selbst vom Mrs.Sporty Trainingskonzept.

Wir freuen uns auf Sie!

16. Januar 2014
Menue schließen