Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Sommerzeit - bleib im Rhythmus!

 

 

 

 

Bleib im Rhythmus

Durch die Umstellung auf die Sommerzeit am 25.03.2018 „verlieren“ wir eine Stunde. Das stört unseren Biorhythmus. Wir geben dir Tipps, damit dein Körper damit gut zurechtkommt:

Gehe in den Tagen vor der Zeitumstellung jeweils eine halbe Stunde früher ins Bett. Damit du abends müde bist, solltest du auf den Mittagsschlaf verzichten und zwei Stunden vor dem Zubettgehen Smartphone und PC ausschalten. Nimm ein warmes Bad oder trinke einen beruhigenden Tee, beispielsweise mit Lavendel. Tagsüber solltest du dich viel an der frischen Luft bewegen und Tageslicht tanken. Das hilft auch bei Verstimmungen, die viele Menschen, vor allem Frauen, durch die Störung des Biorhythmus aufgrund der Zeitumstellung verspüren.

13. März 2018
Menue schließen