Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Tolle Tipps für einen flachen Bauch! Unser Newsletter Juli - ab nächster Woche im Club verfügbar!

Die ersten Tipps für einen flachen Bauch verraten wir schon hier!

Wenn du einen flachen Bauch haben möchtest, solltest du deinen Fettstoffwechsel ankurbeln. Das geschieht mit Hilfe der Muskeln, denn sie sind das einzige Organ, das Fett verbrennen kann. Bringe deinen Muskeln bei, die Energie, die sie für ihre Aktivität brauchen, aus dem Körperfett zu nehmen. Das lernen sie, wenn du in einem Pulsbereich von 60 bis 70 Prozent des maximalen Pulses trainierst. Du benötigst Hilfe bei der Pulsmessung? Sprich einfach deine Trainerin im Zirkel an, sie hilft dir gerne weiter!

 Was du zusätzlich für einen flachen Bauch tun kannst, erfährst du im Trainings- und im Ernährungstipp dieses Newsletters.

 Übrigens: Ein flacher Bauch ist nicht nur schön, sondern auch gesund. Denn das so genannte Viszeralfett legt sich zuerst um die inneren Organe, bevor es als Bauchfett sichtbar wird. Bauchfett wirkt wie ein Hormon. Es erhöht das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes. Ab einem Taillenumfang von 88 cm wird es gefährlich. Es lohnt sich also doppelt, etwas für einen flachen und straffen Bauch zu tun.

 PS: In einem persönlichen Trainergespräch kannst du bei uns dein Viszeralfett übrigens messen lassen! Vereinbare einfach einen Termin mit deiner Trainerin!

 

Du möchtest Mrs.Sporty gerne kennenlernen? Dann buche gleich jetzt ein kostenloses Probetraining! Unter 07472/23479 oder gleich hier!

03. Juli 2015
Menue schließen