Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Wie bleibt das Training abwechlungsreich?

Trainingsplanung und dein Puls

Wer kennt das nicht: zu Beginn wirkt das Training toll und dann kommt es zu einem Plateau. Eine Steigerung der Leistung bekommst du nur durch eine Trainingsplanung, die Variation und Intensität deines Trainings berücksichtigt. Dein Körper gewöhnt sich an eine bestimmte Leistung und braucht dann neue Reize, um sich wieder anzupassen. Auch dein Fettstoffwechsel benötige neue Forderung.

Die Brennöfen deiner Muskulatur brauchen aber auch regelmäßig ein Grundlagentraining im Bereich von 60-70% deiner maximalen Herzfrequenz. Im gesamten aeroben Bereich kannst du Fett verbrennen, daher ist auch hier Variation gefragt.

Das Training des Fettstoffwechsels bringt viele gesundheitliche Vorteile: es werden weniger Stresshormone gebildet als bei hochintensivem Training. Der Blutdruck wird auf ein Normalniveau reguliert und zudem wird dem gefährlichen Bauchfett zu Leibe gerückt. Für diese Steuerung benötigst du die Pulsmessung, so kannst du die Aktivierung deines Stoffwechsels durch ein "Fenster" beobachten. Um den Stoffwechsel optimal auf Touren zu bringen, ist das richtige Aufwärmen entscheidend. Um Fett verwerten zu können, muss der Stoffwechsel langsam auf Touren kommen. Startest du zu schnell, wird dein Zuckerstoffwechsel mehr gefordert und nach dem Training tritt schneller Heißhunger auf.

Bei Mrs.Sporty berücksichtigen wir alle oben angeführten Variationen! Trainiere regelmäßig alle 2-3x pro Woche und du profitierst von unserer Trainingsplanung. Gleichzeitig solltest du im Training regelmäßig deinen Puls messen, so kannst du dein Training mit Hilfe deiner Trainerin optimal steuern!

10. August 2015
Menue schließen