Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

"Erdbeeren- die süße Verführung"

Pikante Garnelen mit Erdbeer-Mango-Chutney

Zutaten für 4 Portionen:300 ml Gemüsebrühe, 2 EL Honig, 4 EL Balsamico bianco, 1 TL Ingwer, gerieben Sojasauce, 2 EL Stärkemehl, 6 EL Wasser, 2 EL Petersilie, gehackt 2 Chilischoten, rot, 2 EL Olivenöl, 4 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer 480 g Garnelen, 500 g Erdbeeren, 2 Mangos, 4 Schalotten

Zubereitung: Die Chilischoten halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit Öl und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Garnelen untermischen und ca. 30 Minuten marinieren. Für das Chutney Erdbeeren, Mango und Schalotten in kleine Würfel schneiden. Schalotten und Mangowürfel in einer beschichteten Pfanne in 2 EL Gemüsebrühe andünsten. Den Honig dazugeben, kara mel lisieren lassen und mit Essig und der restlichen Brühe ablöschen. Den Ingwer unterrühren und mit Sojasauce abschmecken. Die Erdbeerstücke untermischen. Stärkemehl mit Wasser verrühren, dazugeben und aufkochen lassen. Das Chutney etwas abkühlen lassen. Die Garnelen mit der Marinade in einer beschichteten Pfanne ca. 5 Minuten braten. Mit Petersilie bestreuen und mit dem Chutney servieren. Baguette oder Reis empfi ehlt sich dazu."

Gemischter Sommersalat mit Putenbruststreifen

Zutaten für 4 Portionen:8 TL Rapsöl, 300 g Feta-Käse, fettreduziert, 200 g Endiviensalat, 80 g Rucola 300 g Erdbeeren, 400 g Putenbrust , 16 Halme Schnittlauch, 8 Stiele Petersilie Salz, Pfeffer, 4 Prisen Zucker, 4 EL Zitronensaft

Zubereitung: Für die Vinaigrette Kräuter waschen, und trocken schütteln. Petersilie von den Stielen zupfen und hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Salz, Pfeffer, Zucker, Schnittlauch und Zitronensaft verrühren. 1 Teelöffel Öl darunterschlagen. Feta-Käse in Würfel schneiden. Salat waschen, putzen und trocken schütteln. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salatzutaten mischen und in einer Schale anrichten."

Erdbeer-Joghurt-Eis

Zutaten für 4 Portionen: 12 Erdbeeren, frisch 500 g Erdbeeren, tiefgefroren 600 g Joghurt, 1,5 % Fett evtl. Süßstoff

Zubereitung: Die tiefgefrorenen Erdbeeren im Mixer ca. 30 Sekunden pürieren. Joghurt und evtl. Süßstoff dazugeben und pürieren, bis die Masse cremig ist. Eventuell noch etwas nachsüßen. Man kann es gern schon jetzt genießen oder in eine gefriergeeignete Form (750 ml Inhalt) füllen und ca. 5 Stunden einfrieren. Anfangs alle 30 Minuten, dann einmal die Stunde durchrühren, damit das Joghurteis cremig bleibt. Vor dem Servieren frische Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen und klein würfeln. Joghurteis zu Kugeln formen, in Gläser füllen und mit Erdbeerwürfeln verzieren."

02. Juni 2014
Menue schließen