Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Spargelcremesuppe mit Krabben

Zutaten für 4 Portionen: 200 g Schlagsahne, 150 g Nordseekrabbenfl eisch, 2 Eigelb, Pfeffer 1 Prise Muskatnuss, 1 ½ EL Petersilie, 800 g weißer Spargel, Salz, Zucker 1 mittelgroße Zwiebel, 30 g Butter, 30 g Mehl

Zubereitung: Spargel waschen, schälen und holzige Enden großzügig abschneiden. Spargelschalen und- enden, 1 ¼ l Wasser, Salz und 1 Prise Zucker aufkochen. Ca. 10 Minuten köcheln, dann abgießen und den Spargelfond in einem Topf auffangen. Spargelstangen in Stücke schneiden. Den Spargelfond wieder aufkochen und die Spargelstücke darin zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Abgießen, dabei 1 l Spargelfond auffangen. Zwiebel schälen und würfeln. 30 g Butter erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Spargelfond und Sahne unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Spargel und Krabben kurz in der Suppe erwärmen. Eigelb verquirlen. 6 EL Suppe nach und nach mit dem Eigelb verrühren. Suppe vom Herd nehmen, Eigelb in die Suppe rühren (darf nicht mehr kochen!). Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Muskatnuss würzen. Spargelsuppe mit Krabben kurz vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Guten Appetit!"

Frischer Spargelsalat mit Erdbeeren

Zutaten für 4 Portionen:

1 Kopf Salat (Lollo bianco), 2 EL Öl, 2 EL Pinienkerne, geröstet Salz und Pfeffer, Basilikum, getrocknet 240 g Spargel, grün, 240 g Spargel, weiß, 240 g Erdbeeren 100 g Zucker, 100 ml Balsamico bianco, 100 ml Wasser

Zubereitung: Die unteren Enden vom Spargel abschneiden und schälen. Den weißen Spargel zuerst wie gewohnt kochen (12–15 Min.) und nach der Hälfte der Garzeit (6–7 Min.) den grünen Spargel dazugeben. Die Erdbeeren halbieren und beiseitestellen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren, unter Rühren mit Wasser und Balsamico ablöschen und aufkochen lassen. 5–6 Min. einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Basilikum abschmecken. Das Öl unterrühren und auskühlen lassen. Fertig ist die Vinaigrette. Den geputzten Salat auf 4 Tellern verteilen, mit Erdbeeren und Spargel anrichten. ie Vinaigrette darübergießen, mit gerös teten Pinienkernen bestreuen."

Gemüse-Bolognese-Spargel mit Parmesankruste

Zutaten für 4 Portionen: 1 Dose Tomaten (425 ml), Salz, Zucker, Pfeffer Paprikapulver, edelsüß, 180 g Parmesankäse, n. B. frisches Baguette n. B. Schinken, dünn geschnitten, 1 kleine gelbe und grüne Paprikaschote 200 g Möhren, 1 mittelgroße Zwiebel, 1,6 kg weißer Spargel, 5 Stiele Basilikum 2 EL Olivenöl, 1–2 TL Tomatenmark, 100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung: Paprika halbieren, putzen und waschen. Möhren schälen und waschen. Gemüse in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und, bis auf 2 Stiele, Blättchen fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüsewürfel darin ca. 2 Min. anschwitzen, dann Tomatenmark zugeben. Nach weiteren 1–2 Min. mit Brühe und Tomaten ablöschen und ca. 15 Min. leicht köcheln lassen. Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker ca. 10 Min. bissfest garen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Gehacktes Basilikum in die Soße geben, Tomaten zerkleinern und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Spargel portionsweise auf ein Backblech legen und mit der Soße übergießen. Parmesan hobeln und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) ca. 15 Min. goldbraun überbacken. Spargel auf Tellern anrichten und mit Basilikum garnieren. Dazu passen ein frisches Baguette und dünn geschnittener Schinken."

Spargelquiche mit Lachs

Zutaten für 8 Stücke:150 g Räucherlachs, 150 g Schnittkäse, mild, 45 % Fett i. Tr. 3 Eier, 200 g Schmand, Pfeffer, Schnittlauch, 200 g Mehl, 1 TL Backpulver 130 g Butter, Salz, 1 Bd. Lauchzwiebeln, 500 g Spargel, grün

Zubereitung: Mehl, Backpulver, 100 g Butter und ¼ TL Salz, mit wenig kaltem Wasser rasch zu einem glatten Teig verkneten. Eine gefettete Quicheform (Ø 26 cm) damit auskleiden, den Teig mehrmals einstechen und das Ganze kühl stellen. Lauchzwiebeln und grünen Spargel putzen, Spargel im unteren Drittel schälen. Lauchzwiebeln und Spargel in 3 cm lange Stücke schneiden und in der übrigen heißen Butter ca. 5 Minuten andünsten, Spargelköpfe nur 2 Minuten mitbraten. Leicht salzen. Räucherlachs in Streifen schneiden. Die Hälfte vom Käse auf dem Teig verteilen. Spargel, Lauchzwiebeln und Lachs daraufgeben. Eier, Schmand, Salz und Pfeffer verquirlen, darübergießen und mit dem übrigen Käse belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 30–40 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben mit etwas frischem Schnittlauch dekorieren. Die Quiche schmeckt heiß oder kalt."

Rezepte im Mai
01. Mai 2014
Menue schließen