Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

FÜR 1 PORTION: TEILE DIE ZUTATEN DURCH 4

·         4 Hähnchenbrustfilets (à 125 g), roh

·         1 Zwiebel

·         400 g Möhren

·         1 Stückchen Ingwer (ca. 5 cm)

·         1 EL Rapsöl

·         1 EL Curry

·         500 g Blumenkohl, Röschen (TK)

·         500 ml Gemüsebrühe

·         200 ml Kokosmilch

·         150 g Erbsen (TK)

·         1/2 Prise Jodsalz

·         1/2 Prise Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

Hähnchenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Zwiebeln und Möhren schälen und mit Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Hähnchenbrustfiletwürfel mit Zwiebelwürfeln und Ingwer darin circa 5 bis 8 Minuten rundherum braten. Mit Currypulver bestäuben und kurz anschwitzen. Möhren und Blumenkohlröschen zufügen, mit Brühe und Kokosmilch aufgießen und circa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.

Circa 5 Minuten vor Ende der Garzeit Tiefkühlerbsen zufügen und mitgaren. Hähnchen-Curry-Topf mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Als Beilage eignet sich Reis besonders gut.

WIR WÜNSCHEN DIR EINEN GUTEN APPETIT!

15. Januar 2018
Menue schließen