Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

schnupfennase? nicht mit mir!

Sobald die Tage kürzer werden, rollt unweigerlich die erste Erkältungswelle auf uns zu. Zum Glück gibt es das Immunsystem, das uns wie ein treuer Bodyguard 24 Stunden am Tag vor Krankheitserregern und Schadstoffen schützt.

Allerdings muss dieser Leibwächter gut genährt und bei Laune gehalten werden, damit er seiner Arbeit nachgehen kann. Hier einige Tipps, wie du dein Immunsystem bei seiner wichtigen Arbeit unterstützen kannst:

Tipp 1: Regelmäßiges Training

Auch, wenn das Wetter unfreundlich ist: Runter vom Sofa und ab zu Mrs.Sporty. Regelmäßiges Training reizt dein Immunsystem und macht es fit für die kommenden Herausforderungen.

Tipp 2: Ausreichend lange Erholungsphasen

Schlafen hält gesund! Dein Körper benötigt sieben bis acht Stunden, um sich zu regenerieren. Gönne ihm diese wertvolle Zeit.

Tipp 3: Sonne, Sonne, Sonne

Du bekommst während der Arbeits-woche kaum noch Tageslicht ab? Nutze deine Mittagspause für einen 15-minütigen Spaziergang und tanke auf diese Weise wertvolle UV-B Strahlung. Dein Körper benötigt diese dringend zur Produktion von Vitamin D, dem Stimmungsmacher unter den Vitaminen.

Tipp 4: Gutes Raumklima

Haut und Schleimhäute bilden eine Barriere, die Keime und Viren abhält. Kälte und trockene Heizungsluft schwächen diese Barriere. Achte daher besonders in den kommenden Wintermonaten auf gutes Raumklima mit ausreichender Luftfeuchtigkeit.

Tipp 5: Iss dich fit

Mit der richtigen Ernährung leistest du einen wertvollen Beitrag, um dein Immunsystem fit zu halten. Greife zu Lebensmitteln mit hohem Vitamin-C-Gehalt. Zitrusfrüchte, Paprika, Brokkoli, Rosenkohl oder Sand-dornsaft sind ideal. Hülsenfrüchte, Quinoa und Vollkornprodukte tragen mit ihrem hohen Zinkgehalt ebenfalls dazu bei, dass du erkältungsfrei durch die Wintermonate kommst.

 

Weltdiabetestag am 14. November 2018

In der EU lag der durchschnittliche jährliche Zuckerkonsum zuletzt bei stolzen 37,6 Kilogramm. Pro Kopf!

Einen guten Teil davon nehmen wir als versteckten Zucker in scheinbar harmlosen Lebensmitteln wie Pizza oder Ketchup zu uns. Doch das muss nicht sein.

Achte bereits beim Einkauf auf den angegebenen Zuckergehalt. Du findest ihn in der Nährstofftabelle auf der Verpackung. Je weiter vorne Zucker aufgelistet ist, umso mehr davon steckt drin.

Die schlechte Nachricht: Du wirst einige unangenehme Überraschungen erleben. Die gute Nachricht: Du leistest bereits beim Einkauf einen wertvollen Beitrag zu deiner Gesundheit.

 

Die Mrs.sporty gesundheitswoche vom 5. bis 9. November

Der Winter stellt besondere Herausforderungen an unsere Gesundheit. Die Mrs.Sporty Gesundheitswoche bietet dir an fünf Schwerpunkttagen Wissenswertes zu fünf spannenden Gesundheitsthemen. Dein Mrs.Sporty Team berät dich in dieser Woche gerne zu deinem persönlichen Gesundheitsthema.

Bring deine Freundinnen, Kolleginnen,… mit zur Gesundheitswoche.

Deine Freundinnen, Kolleginnen,… haben ebenfalls Fragen zu einem der Gesundheitsthemen?
Vereinbare an dem jeweiligen Tag einen Termin für sie. Zusätzlich kann sie gleich ein Training bei uns absolvieren und sie bekommt eine kostenlose Körperanalyse.

02. November 2018
Menue schließen