Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Sei stärker als deine stärkste Ausrede!

Im Sommer kämpfen viele von uns mit einem Sport-Motivationstief. Schließlich brennt die Sonne vom Himmel und das Freibad ruft.

Wir haben hier 5 Motivationstipps für dich. So klappt’s mit dem regelmäßigen Training auch im August!

 

1. Verlege dein Training in die Morgenstunden

Der Morgen ist die beste Zeit für Sommersport. Die Temperaturen sind noch schön kühl und du kannst nach 30 Minuten Training mit gutem Gewissen in einen (gemütlichen) Sommertag starten.

2. Belohne dich für deinen Biss

Gönn dir in dieser heißen Zeit eine Belohnung für dein absolviertes Training. Kaufe dir zum Beispiel ein schönes Sommerkleid oder ein erfrischendes Duschgel aus dem Drogeriemarkt.

3. Trag leichte Trainingskleidung

Schnelltrocknende, leichte Sportbekleidung ist jetzt ein Muss. Falls du keine extraleichten Shirts und Shorts im Schrank hast, kannst du dich ja mit einem neuen Teil für deine Willenskraft belohnen. Siehe Tipp Nummer 2 J.

4. Erfrischender Durstlöscher

„Wasser mit Geschmack“ ist der perfekte Durstlöscher. Ein paar Minzblätter und Gurkenstücke oder Zitronenscheiben in einen Krug Wasser geben, 20 Minuten durchziehen lassen und das Wasser in deiner Trinkflasche zum Training mitnehmen.

5. Setz dir ein Wochenziel

Plane deine Trainingszeiten für die gesamte kommende Woche fest in deinem Kalender ein und häng dir ein Erinnerungs-Post-it an deinen Vor-zimmerspiegel! Mehr Motivation bekommst du natürlich von deinem Trainerteam. Also, bis bald im Club! Du kannst dann jedes „erledigte“ Training abhaken.

Wir wünschen dir viel Spaß im Training! J

 

Spinat-Quinoa-Bowl

Bowls sind der Hit der Saison. Sie sind schnell gemacht und lassen sich beliebig erweitern.

ZUTATEN (FÜR 2 PERSONEN):

100 g Quinoa, hell
100 g Quinoa, rot
120 g frischer Blattspinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
50 g Parmesan
1 TL Kürbiskerne
1 TL Sesam
Salz und Pfeffer, Muskat
4 EL grünes Pesto

ZUBEREITUNG:

Helle und rote Quinoa mischen und unter heißem Wasser waschen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Dann nach Packungsanleitung zubereiten.

In der Zwischenzeit Kürbiskerne und Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseitestellen. Parmesan reiben.

Spinat waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch fein hacken und beides mit Öl in einer Pfanne anschwitzen. Den Spinat hinzufügen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen, bis er zusammenfällt. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Quinoa mit Pesto, Spinat und 3 EL Parmesan vermengen und bei geschlossenem Deckel weitere 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.

Dann die Quinoa auf 2 Schüsseln verteilen und mit dem restlichen Parmesan sowie den gerösteten Kernen bestreuen. Wer möchte, kann noch Avocado hinzufügen.

 

Normatec Recovery Boots

Auf leichten Beinen durch den Sommer

Gerade in der heißen Jahreszeit haben wir Frauen öfter mit schweren Beinen bzw. Schwellungen im Beinbereich zu kämpfen. Doch damit ist jetzt Schluss, unsere Normatec Revocery Boots lindern genau diese Probleme. Das innovative System massiert per Luftdruck dein Lymphsystem, während du dich entspannt zurücklegst. Durch die Massage wird die Durchblutung und Regeneration gefördert, man hat nach der Anwendung spürbar leichtere und fittere Beine. Schwellungen werden reduziert und Schmerzen gelindert.

Eine Probeanwendung ist jederzeit, nach dem Training möglich. Nimm dir dazu einfach eine frische, lange Hose (am besten Leggings) und frische Socken mit. Nähre Infos erhältst du bei deiner Trainerin!

 

Sommerzeit – Ferienzeit

Kinder Willkommen!

Besonders in der Ferienzeit ist es öfters schwierig eine Betreuung für die Kinder zu bekommen. Um nicht auf dein Training verzichten zu müssen, kannst du dein Kind/deine Kinder gerne während der betreuten Zeiten mit zu uns in den Club nehmen. Wir haben eine kleine Kinderecke mit verschiedensten Spielsachen, wo sich die Kleinen in der halben Stunde beschäftigen können.

01. August 2019
Menue schließen