Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Beweglichkeit ist keine Frage des Alters

 

 

 

 

 

Eine eingeschränkte Beweglichkeit eines Gelenks gleicht unser Körper aus, indem er andere Gelenke und Muskeln belastet. Das geschieht, ohne dass wir es merken. Doch es ist weniger der Verschleiß von Knochen und Gelenken, der uns steif werden lässt, als vielmehr mangelndes Training.

 

So kannst du deine Beweglichkeit verbessern:

 

 

     

  •     Bewege dich regelmäßig.
  •  Plane für jede Trainingseinheit Dehnübungen ein.
  •  Dehne dich langsam und kon-trolliert.
  •  Halte die Dehnung über einen Zeitraum von 15 Sekunden oder vier bis fünf Atemzüge
  •  

 

 

 

Mehr Tipps findest du in unserem neuen Ratgeber Nr. 10 „Was macht die Beweglichkeit! Frage einfach bei deinem Trainerteam nach.

 

20. März 2016
Menue schließen