Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Hallo Elvira ! 

Wollte dir berichten, dass es mir sehr gut geht – auch mit den neuen Mrs. Sporty Konzept. Ist ja vielleicht für dich Interessant, wo ich ja doch eine der Zweiflerinnen war und nicht so gerne Veränderungen habe. Toll, dass du den Mut zu Neuem hast und es umgesetzt hast. 

Ich habe auch etwas umgesetzt – dieses Wochenende. Einen Kindertraum von Ossiach zum Apartmenthaus nach Landskron zu schwimmen. Wir haben immer Urlaub gemacht und ich wollte das als Kind immer machen. Jetzt ist die Idee wieder aufgeflackert und mein Freund hat gesagt, er unterstützt mich bei meiner „Safari“ und begleitet mich mit dem Boot. 

Gesagt, getan. So bin ich diesen Samstag ins Wasser gestiegen.

Ich wusste es sind ca. 6 km zu schwimmen und ich hatte keine Ahnung, ob es zu schaffen ist. Vor allem wegen der Temperatur im Wasser. 

Ich fühlte mich aber fit und ich wusste, dass es gehen könnte. 

Nach 2 ¾ Stunden war ich am Ziel und habe meine Eltern sehr überrascht, die gerade dort Urlaub machten…. 

Nachdem ich voriges Jahr einen Bandscheibenvorfall hatte – ambulante Reha und dann in der Fortsetzung mit Mrs. Sporty begonnen habe – eine echte Erfolgsgeschichte. Ich achte sehr genau auf die Übungen, welche mir gut tun und welche nicht. Mache brav die Bauchspannung und trainiere den Körper und auch die Rückenmuskulatur, damit mir das nicht mehr so schnell passiert. Oft spüre ich, dass ich wieder an die Grenzen gegangen bin. Aber bei dieser Safari hatte ich nur einen ganz leichten Muskelkater am nächsten Tag. 

Liebe Grüße 

Gabriele 

15. September 2016
Menue schließen