Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

POWERFRAU HELGA

Es ist nie zu spät!

 

Unser Mitglied des Monats ist eine sehr faszinierende Frau und ein Vorbild für alle Damen, egal ob jung oder "alt". Ihr Name ist Helga.

Unsere Helga wohnt in der Nähe und ist so auf unseren Club gestoßen. Sie musste sich anfangs zum Training motivieren und sie dachte, das wird nichts mehr. Trotzdem hat sie bei uns gestartet und siehe da: Ihre Erfolge sprechen für sich und beweisen, dass es nie zu spät ist, mit dem Training anzufangen.

Unsere Helga hatte große Angst nach ihrer Operation. Ihre Hüfte ist ihr vier Mal herausgerutscht. Eines wollte sie ganz und gar nicht: Sie wollte auf keinen Fall mit einem Rollator gehen. So hat sie sich dazu entschlossen, zu trainieren.

Helga spürt eine positive Veränderung im Alltag. Ihr fällt auch das Treppensteigen leichter, da sie Muskeln aufgebaut hat. Ihre Haltung hat sich ebenfalls gebessert - Helga schafft es jetzt gerader zu stehen als früher.  Zusätzlich kann sie jetzt kurz auf einem Bein stehen, was sie sich anfangs gar nicht getraut hat.Sie besiegt ihren Angstgegner - das Wackelbrett! Sie hat schon mehr Sicherheit auf dem Wackelbrett. Die Zwischenstationen am Wackelbrett und auf dem Stepper macht sie mittlerweile viel schneller und viel besser. Außerdem hat sie auch schon mehr Kraft in den Armen. Bei manchen Übungen konnte sie keine Gewichte hinzufügen, jetzt schafft sie genau dieselben Übungen mit 1.5 Kilogramm!

Helga ist jedoch noch nicht vollkommen an ihr Ziel gelangt. Sie möchte in Zukunft noch mehr Ausdauer beim Gehen haben. Nicht mehr ungeduldig und unzufrieden mit sich selbst sein - das ist auch ein wichtiger Punkt für Helga. Sie hat zwar schon mehr Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein, sie möchte aber trotzdem weiter daran arbeiten.

Die Atmosphäre im Club beschreibt Helga als super. Wenn sie einmal nicht kommen kann, gibt es keine Vorwürfe - wir versuchen sie stattdessen zu motivieren. Die Trainerinnen findet sie sehr freundlich, sehr lieb und wir sind in ihren Augen eine gute Hilfe beim Training. Helga fühlt sich stets unterstützt. Bei uns im Club hat sie das Gefühl, dass uns TrainerInnen die Arbeit großen Spaß macht und sie meint auch, dass wir sie mit dem Spaß anstecken.

 

Ihr Tipp:

"Man muss immer einmal mehr aufstehen, als man hinfällt!"

02. Juli 2019
Menue schließen