Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

AUCH EIN START IN CORONAZEITEN IST MÖGLICH!

Sophie W.

Sophie ist 24 Jahre alt und bereits Mama eines 8-jährigen Burschen. Seit September ist sie bei Mrs. Sporty. Aber erst seit Anfang Jänner konnte sich Sophie wirklich motivieren und hat intensiv gestartet.

„Anfang des Jahres habe ich angefangen mit einer Challenge, die ich mir selbst gesetzt habe. Ich wollte jeden Tag 10.000 Schritte gehen, auf meine Ernährung achten und mindestens 3x die Woche Sport treiben. Und das habe ich auch geschafft! Aktuell schaffe ich es 3-4x die Woche mit Live Trainings aktiv zu sein. Zu Beginn habe ich auch mein eigenes Training gemacht, jedoch habe ich die passenden Gewichte nicht daheim, daher gefallen mir die Live Trainings besser. Um motiviert zu bleiben habe ich mir sogar einen eigenen Instagram Account erstellt, bei denen man meine Trainings in Zeitraffer ansehen kann.“

Zwischendurch hält sich die junge Mutter auch mit Kniebeugen und Hula Hoop fit. Das kann man beides super einfach in den Alltag integrieren und es hält einen aktiv. Denn wenn man schon aktiv ist, fällt es umso leichter sein Training zu beginnen.

Sophie kann auch schon einige Erfolge feiern. Durch ihren sitzenden Beruf schmerzte ihr Rücken regelmäßig. Dank konsistentem Training hat sie die aber in den Griff bekommen und ist nun wieder schmerzfrei! Außerdem darf sie sich über ganze 6kg weniger erfreuen!

Sophie sagt: „Man fühlt sich nach dem Training einfach besser. Mit Kind ist es aber manchmal gar nicht so einfach die Zeit dafür zu finden. Vor dem Lockdown habe ich mein Kind zum Fußballtraining gebracht und bin währenddessen zu Mrs. Sporty gekommen, um selbst zu trainieren. Aktuell finde ich die Zeit für mein Workout hauptsächlich dann, wenn mein Sohn Zoom Sessions hat oder schon im Bett liegt.“

Auch wenn es teilweise schwer sein kann durch die aktuellen Umstände, Sophie findet immer einen Weg ihren Plan umzusetzen und sich fit zu halten. Sie freut sich zwar schon wieder sehr, wenn das Leben wieder in gewohnten Bahnen verläuft und sie zu uns trainieren kommen darf, dennoch bleibt sie weiterhin dran und zieht ihr Training mit ganz viel Freude durch!

31. März 2021
Menue schließen