Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Leichte und frische Rezepte für den Frühling!

Hmmm... lecker!

Heute:

Paprika-Tomaten-Suppe mit Croûtons.

Zubereitung für 4 Personen:

1 Glas Tomatenpaprika (370 ml),

1 Zwiebel,

2 Knoblauchzehen,

1 Karotte, gehackt

3 EL Öl,

1 Dose Tomaten (850 ml),

4 Scheiben Weißbrot

120 g Frischkäse, (Rahmstufe, 55 % F. i. Tr.),

Salz und Pfeffer, Zucker, Chilipulver

200 g Fetakäse, fettreduziert,

½ Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Paprika gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Hälfte Knoblauch und gehackte Karotte darin andünsten. Paprika und Tomaten samt Saft zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Inzwischen Weißbrot würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin rundherum goldbraun rösten. Rest Knoblauch kurz mitbraten. Herausnehmen. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Frischkäse einrühren und kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chili abschmecken. Käse zerbröckeln. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Suppe in Schälchen anrichten. Mit Käse, Croûtons und Schnittlauch bestreuen. Mahlzeit!

17. März 2014
Menue schließen