Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

MITTELMEERKÜCHE – MIT GENUSS GESUND!

Du hast die Ferien am Mittelmeer verbracht oder warst daheim öfter mal beim Griechen, Türken oder Italiener essen? Dann weißt du, wie viel Genuss diese Küche bietet. 
Lecker und obendrein gesund sind die Gerichte der Länder rund ums Mittelmeer. Nicht umsonst leben in diesen Ländern auffallend viele Menschen, die weit über 80, 90 oder sogar an die 100 Jahre alt sind. 
Lade doch Freunde zum Essen ein und koche mediterran. So rettest du auch gleich ein bisschen Ferien-stimmung in den Spätsommer. 
Die wichtigsten Zutaten der Mittelmeerküche sind Gemüse, Obst, Olivenöl, Fisch, Nüsse und Samen, viele Kräuter und Gewürze, Knoblauch und Zwiebeln, in geringer Menge Milchprodukte wie Joghurt und Käse. Die Produkte kommen meist aus der Region und sind weitgehend naturbelassen. Köstlich! 
So kochst du mediterran: Ersetze Butter und Margarine durch Olivenöl. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren. Nutze es für das Salatdressing zusammen mit ein bisschen Essig, wenig Salz, dafür aber vielen Gewürzen und Kräutern. Gemüse und Fisch solltest du nur kurz anbraten. Auch hierbei kannst du das Salz durch Gewürze und Kräuter ersetzen. Gegen den Hunger zwischendurch kannst du ein paar Pistazien oder Kürbiskerne knabbern. Die sind gesund und machen lange satt. Wir haben dir Appetit gemacht auf die Küche des Mittelmeeres? Dann probiere doch mal den Klassiker: ein köstliches Ratatouille. 
RATATOUILLE – BUNT UND KÖSTLICH 
1 Aubergine, je 2 kleine gelbe, grüne und rote Paprika, 4 Zucchini, 200 g Champignons, 4 Knoblauchzehen und 4 Stiele Rosmarin klein-schneiden und in Olivenöl (4 Esslöffel) 4 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern. 4 Tomaten, 200 g Tomatensaft, 8 Stiele Thymian und 20 schwarze Oliven zufügen. Nochmals eine Minute braten. 80 g Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl anbraten und darüber geben, fertig. 
Guten Appetit!

10. September 2018
Menue schließen