Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Die Grillsaison ist eröffnet!

Feta-Gemüse-Röllchen

Zutaten für 6 Portionen: 40 g schwarze Oliven ohne Stein, 1 Aubergine, 1 gelbe Zucchini, 6 getrocknete Tomaten 1 ½ Pck. Schafskäse (à 200 g), fettreduziert, 2 EL Olivenöl, 1 Bund Thymian, Salz, Pfeffer evtl. Holzspießchen, Alufolie

Zubereitung:Zucchini putzen, waschen und mit einem Spargelschäler längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schafskäse in fingerdicke Scheiben schneiden und jeweils mit 1 Scheibe Zucchini umwickeln, evtl. mit Holzspießchen feststecken. Tomaten in Streifen schneiden. Oliven in feine Ringe schneiden. Aubergine in kleine Würfel schneiden. 6 kleine Portionsschälchen aus Alufolie formen. Schafskäsepäckchen hineinlegen. Mit Tomaten, Olivenringen und Auberginen bestreuen. Mit Olivenöl beträufeln. Mit Alufolie zudecken und auf dem heißen Grill 15–20 Minuten backen. Inzwischen Thymian waschen, trocken tupfen und etwas auseinanderzupfen. Päckchen vom Grill nehmen, mit Thymian bestreuen und sofort servieren.

Kartoffel-Kräuter-Spieße mit Kräuterquark-Dip

Zutaten für 6 Personen: 1 kg kleine neue Kartoffeln 6–8 Stiele Salbei (mit großen Blättern), 6 Zweige Rosmarin (feste, verholzte Zweige), ca. 6 EL Olivenöl, grobes Salz 6 Holzspieße, evtl. 2 Alu-Grillschalen (gelocht) 375 g Speisequark, mager, 75 ml Sahne 1 ½ Bund Schnittlauch (gehackt), 3 Zweige Petersilie (gehackt) ½ Zehe Knoblauch (gepresst), 1 ½ Prisen Paprikapulver, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Kartoffeln gründlich waschen und 15-20 Minuten kochen. Abgießen und auskühlen lassen. Kräuter waschen, trocken tupfen. Ca. 18 große Salbeiblätter abzupfen und 18 Kartoffeln damit umwickeln. Jeweils 3 auf 1 Spieß stecken. Übrige Kartoffeln auf Rosmarinzweige spießen. Kartoffelspieße mit Öl bestreichen und mit grobem Salz bestreuen. Auf dem heißen Grill, evtl. auf Grillschalen, 10–12 Minuten grillen. Für den Kräuterquark Speisequark und Sahne verrühren. Schnittlauch, Petersilie (beides gehackt), Knoblauch, Paprika, Salz und Pfeffer einrühren und kurz ziehen lassen.

Knuspiger Flammkuchen vom Grill

Zutaten für 4 Portionen: 220 g Mehl, 3 EL Olivenöl, 1 Eigelb, ½ TL Salz, Mehl (zum Ausrollen) 1 Gemüsezwiebel (300 g), 300 g Tomaten, kandiert (erhältlich im gut sortierten Gemüsehandel) oder Tomaten, getrocknet 100 g Crème fraîche, 1 EL Tomatenmark, 1 Spritzer Zitronensaft, Öl (für den Grill)

Zubereitung Teig: Mehl, 2 EL Öl, Eigelb, Salz und 100 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teigkugel mit dem restlichen Öl bestreichen und 30 Minuten in Frischhaltefolie gewickelt bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Zubereitung Belag: Gemüsezwiebel abziehen und in feine Ringe hobeln. Zwiebelringe in sprudelndes Salzwasser geben, einmal aufkochen, in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Die kandierten Tomaten in Streifen schneiden. Um Extras zu sparen, können auch getrocknete Tomaten verwendet werden. Teigkugel vierteln und jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Fladen ausrollen. Crème fraîche, Tomatenmark, Zitronensaft und etwas Salz verrühren. Auf die Fladen streichen. Die Teigfladen mit Zwiebelringen und Tomatenstreifen belegen und nacheinander etwa 10–12 Minuten auf einem geölten Rost backen. Der Teig muss Blasen schlagen und von unten braun und knusprig werden. Sofort servieren und als vegetarische Köstlichkeit vom Grill genießen.

Gefüllte Champignons mit Limetten-Honig-Soße

Zutaten für 6 Portionen: 60 g Couscous, 1 große rote Paprikaschote, 6 Riesenchampignons (à ca. 100 g) 375 g Joghurt, 1,5 % Fett 1 TL Currypulver, Pfeffer, Chilipulver, Salz, Pfeffer je 6 Stiele Petersilie und Minze, 1 Limette, 1 TL Öl, 1 EL Honig n. B. Feta-Käse, fettreduziert (noch nicht berechnet als Baustein) Alu-Grillschale

Zubereitung: Couscous in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Paprika putzen, entkernen, waschen, in Würfel schneiden und zum Couscous geben. Currypulver untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie und Minze waschen und Blättchen von den Stielen zupfen. Petersilie fein hacken und zum Couscous geben. Pilze putzen, säubern und Stiele entfernen. Pilze mit Couscous füllen. Grillschale evtl. mit Öl ausstreichen und die Pilze hineinstellen. Auf dem vorgeheizten Grill 10–15 Minuten grillen. In der Zwischenzeit die Soße zubereiten. Minze in feine Streifen schneiden und mit Joghurt mischen. Die Limette halbieren und beide Hälften auspressen. Den Minzjoghurt mit dem Limettensaft und dem Honig vermischen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Zusammen mit den Pilzen servieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim beim Nachkochen!"

04. Juli 2014
Menue schließen