Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Bonuskarte  

Der Sommer startet nun so richtig durch - wir sind sicher, du überwindest deinen inneren Schweinehund und bleibst dran an deinem Training! Solltest du deine Bonuskarte noch nicht geholt haben, ist JETZT der richtige Zeitpunkt: Schaffst du bis Ende August 30 Trainingseinheiten, gibt es eine Überraschung für dich! 

In eigener Sache

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass ihr unsere Notfall-Telefonnummern sowie die Hausordnung auf dem Garderobenkasten bei den allgemeinen Infos findest.  Aufgrund der sommerlichen Temperaturen bitten wir, bei eingeschalteter Klimaanlage die Fenster geschlossen zu halten. Wir lüften den Club morgens, wenn es noch kühl ist, gut durch und möchten dann gerne die Hitze draussen lassen. Wir ersuchen euch auch in der nicht betreuten Zeit darauf zu achten!   

Hilfe,  ich verreise! 

Kein Problem! In der Zeit deines Urlaubes trainiert mit unserem Urlaubspass ganz einfach deine Mutter, Tante, Freundin oder auch deine nette Arbeitskollegin hier bei uns! Du holst dir bei deiner Trainerin einen Urlaubspass und deine Freundin kommt einfach damit in den Club! Damit wir uns auch wirklich Zeit für sie nehmen können, wäre es toll, wenn sie sich telefonisch vorab bei uns anmeldet, dann können wir uns ganz auf ihr erstes Training bei uns konzentrieren.  TIPP: Wäre das nicht ein ideales Dankeschön für deine Freundin, die sich in deiner Abwesenheit um Katze, Blumen und die Post kümmert?  Du verreist an einen Ort, in dem es auch ein Mrs.Sporty Studio gibt? Dann musst du auch im Urlaub nicht auf dein Training verzichten! Mit dem Mrs.Sporty Reisepass trainierst du bis zu 4 Wochen in einem Mrs.Sporty Studio an deinem Urlaubsort. Den Reisepass erhältst du von deinen Trainerinnen!

Fit duRch die  Wechseljahre 

Hitzewallungen, Schlafstörungen oder Gewichtszunahme – das sind einige der Begleiterscheinungen, unter denen viele Frauen in den Wechsel- jahren leiden. Das muss nicht sein, denn es gibt wirkungsvolle Mittel – ganz ohne Nebenwirkungen. Wir verraten dir, welche.  Das einfachste Mittel gegen alle Beschwerden ist Aktivität. Bewege dich an der frischen Luft und treibe Sport. Dann leidest du seltener unter Schweißusbrüchen, du schläfst besser und bist besser gelaunt.   Da du durch Sport Muskeln aufbaust und deinen Grund-umsatz erhöhst, nimmst du nicht zu, sondern kannst dein Gewicht halten oder sogar abnehmen.  Zusätzlich auf eine ausgewogene Ernährung mit Vollkornprodukten und viel Gemüse. Vor allem Lebensmittel mit einer niedrigen Energiedichte wie Tomaten, Melone und Gurke sind top für die Figur. Gleiche deinen sinkenden Östrogenspiegel durch Phyto-hormone aus Sojaprodukten, Hülsenfrüchten, Hafer-, Kürbis- oder Sonnenblumenkernen und Leinsamen aus. Reduziere Nikotin, koffeinhaltige Getränke und Alkohol.  So kommst du gut durch die Wechseljahre. 

04. Juli 2018
Menue schließen