Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

EI, EI, EIWEISS

Schokohase oder Osterei? Das ist keine Frage, denn Eiweiß ist gesund, macht glücklich und hilft dir, Muskeln aufzubauen. Schon ein einziges Osterei enthält 7 Gramm deines Tagespensums.   Plündere nun aber nicht das gesamte Osternest. Denn es gibt neben Ostereiern noch viele andere tolle Proteinlieferanten, tierische und pflanzliche. Am besten setzt du auf einen Mix aus beiden, um auf das empfohlene Pensum von 1 g Eiweiß pro 1 kg Körpergewicht zu kommen. 

Dein täglicher Eiweißbedarf: 1 g Eiweiß pro 1 kg Körpergewicht.  

Wenn es zum Frühstück keine Ostereier gibt, kannst du mit körnigem Frischkäse eiweißreich in den Tag starten. 100 g davon liefern dir schon 13 g Protein. Einen Extra- Eiweißkick bekommst du, wenn du ein wenig Hanfsaat oder Hafer-flocken darüber streust. Ein weiterer Vorteil des eiweißreichen Frühstücks: Es hält lange satt, ist also ein idealer Start in einen langen und stressigen Tag.  Wenn du deine Eiweißbilanz mittags aufbessern willst, gelingt dir das zum Beispiel mit Pute oder Lachs.  

Du bist Vegetarierin? Dann wird dich freuen, dass Hülsenfrüchte ein Mega-Eiweißlieferant sind. Hättest du gedacht, dass 100 g gekochte Linsen 12 g Eiweiß liefern und gekochte Kichererbsen immerhin 9 g pro 100 g?   Eine Top-Proteinquelle für dich ist auch Soja in den verschiedenen Formen – ob als Milch oder Tofu. Oder du probierst mal exotischere Eiweißquellen wie Seitan, Tempeh oder Lupinen.   Toppen kannst du die Eiweißbilanz durch ein paar Mandelblättchen, die du über das Gemüse streust. Das schmeckt nicht nur und liefert wertvolle Proteine, es macht dein Gemüsegericht auch noch extra knusprig.  Proteine bilden mit ihren Aminosäuren wichtige Baustoffe für Zellen und Gewebe im Körper. Über ausreichend Eiweiß freuen sich aber nicht nur deine Muskeln, Knochen und deinImmunsystem. Es leistet auch einen wichtigen Beitrag für eine schöne, straffere Haut. Ei, wie schön!  

 

VeranStaltungen 

Montag 15.4. 17.30 - 18.30 Uhr 

Latino Zirkel mit Denisa - in dieser Zeit ist kein normales Training möglich, wir bitten um Anmeldung im Club!

Mittwoch  17.4. 16 - 18.30  Uhr 

Schminkworkshop 

Dienstag 24.4. 18.30-19.30 Uhr 

Yoga mit Dana - in dieser Zeit ist kein normales Training möglich, wir bitten um Anmeldung im Club!

In eigener Sache

Seit März unterstützt uns Christa als Praktikantin im Club. Im Folgenden stellt sie sich kurz vor: 

Hallo liebe Mrs. Sporties! 

Mein Name ist Christa Mayer. Viele von Euch werden mich kennen, da ich schon längere Zeit Mitglied im Mrs. Sporty Club Hainburg bin und dort auch regelmäßig trainiere.   Seit Mitte März unterstütze ich nun das Team in Hainburg als „Praktikantin“. Ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe 2 erwachsene Söhne. Im Jänner habe ich nach langen Jahren, in denen ich im Bereich Forschung und Entwicklung eines internationalen Pharmabetriebes tätig war, die Firma verlassen und bin nun beruflich unterwegs zu neuen Ufern.  Ich absolviere derzeit eine Ausbildung zum Dipl. Vital- und Gesundheitstrainer in Wien und habe nun die Möglichkeit bekommen parallel dazu im Mrs. Sporty Club Hainburg, praktische Erfahrungen zu sammeln und das Gelernte umzusetzen. 

Aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwierig es ist, neben Beruf und Familie auch noch Zeit für uns selber, unseren Körper und unser Wohlbefinden zu finden und zu reservieren. Das ist auch einer der Hauptgründe warum mir persönlich das Konzept von Mrs. Sporty so gut gefällt. Hier haben wir die Möglichkeit in relativ kurzen Trainingseinheiten, die noch dazu individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelne Mitgliedes abgestimmt werden, den größt möglichen Nutzen für uns selber zu ziehen. 

Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Monate - in denen ich hoffentlich sehr viele von Euch im Zuge eines Trainings persönlich betreuen darf!

Eure Christa 

Leider hatte Renate einen Schiunfall, wird operiert und daher für einige Zeit ausfallen. Auch Denisa wird mit Anfang Mai wieder zurück in die Karenz gehen, da sie die Herausforderung mit drei Kindern unterschätzt hat und erst mit Oktober mit Freude wieder zurück in den Club kommen.   In der nächsten Zeit werden uns Helga, Nadja und Alena unterstützen. Wir arbeiten daran, das Team wieder entsprechend nachzubesetzen.   

 

Spargel-Quiche

ZUTATEN für 8 Stücke    

• 200 g Mehl    

• 1 TL Backpulver    

• 130 g Butter    

• 1 Bund Lauchzwiebeln    

• 500 g Spargel, grün    

• 150 g Räucherlachs    

• 150 g Schnittkäse, mild,  45 % Fett i. Tr.    

• 3 Eier    

• 200 g Schmand    

• Salz, Pfeffer, Schnittlauch 

ZUBEREITUNG:

Mehl, Backpulver, 100 g Butter und 1/4 TL Salz mit wenig kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Eine gefettete Quicheform (Ø 26 cm) damit auskleiden, den Teig mehr-mals einstechen und kühl stellen.  Lauchzwiebeln und Spargel putzen, in 3 cm lange Stücke schneiden und in der übrigen heißen Butter circa 5 Minuten andünsten, Spargelköpfe nur 2 Minuten mitbraten. Salzen. Räucherlachs in Streifen schneiden. 75 g Käse auf dem Teig verteilen. Spargel, Lauchzwiebeln und Lachs daraufgeben. Eier, Schmand, Salz und Pfeffer verquirlen, darübergießen und mit dem restlichen Käse belegen.  Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 30 bis 40 Minuten goldbraun backen. Mit frischem Schnittlauch dekorieren. Schmeckt heiß oder kalt köstlich!  

 

AngebOte  unserer partner

In der Stadtapotheke Hainburg erhalten ihr im April -10% auf Bepanthen Augentropfen!

30. März 2019
Menue schließen