Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Gemüse-Bolognese-Spargel mit Parmesankruste

Zutaten für 4 Portionen:

     

  • 1 Dose Tomaten (425 ml)
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 180 g Parmesankäse
  • n. B. frisches Baguette
  • n. B. Schinken, dünn geschnitten
  • 1 kleine gelbe und grüne Paprikaschote
  • 200 g Karotten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1,6 kg weißer Spargel
  • 5 Stiele Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • 1–2 TL Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  •  

Zubereitung:

Paprika halbieren, putzen und waschen. Karotten schälen und waschen. Gemüse in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und, bis auf 2 Stiele, Blättchen fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüsewürfel darin ca. 2 Min. anschwitzen, dann Tomatenmark zugeben. Nach weiteren 1–2 Min. mit Brühe und Tomaten ablöschen und ca. 15 Min. leicht köcheln lassen. Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker ca. 10 Min. bissfest garen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Gehacktes Basilikum in die Soße geben, Tomaten zerkleinern und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Spargel portionsweise auf ein Backblech legen und mit der Soße übergießen. Parmesan hobeln und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) ca. 15 Min. goldbraun überbacken.

Spargel auf Tellern anrichten und mit Basilikum garnieren.

Dazu passen ein frisches Baguette und dünn geschnittener Schinken.

03. Mai 2014
Menue schließen