Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Spargelcremesuppe mit Krabben

Zutaten für 4 Portionen:

     

  • 200 g Schlagobers
  • 150 g Nordseekrabbenfleisch
  • 2 Eigelb
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 ½ EL Petersilie
  • 800 g weißer Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  •  

Zubereitung:

Spargel waschen, schälen und holzige Enden großzügig abschneiden. Spargelschalen und- enden, 1 ¼ l Wasser, Salz und 1 Prise Zucker aufkochen. Ca. 10 Minuten köcheln, dann abgießen und den Spargelfond in einem Topf auffangen. Spargelstangen in Stücke schneiden. Den Spargelfond wieder aufkochen und die Spargelstücke darin zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Abgießen, dabei 1 l Spargelfond auffangen. Zwiebel schälen und würfeln. 30 g Butter erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Spargelfond und Sahne unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Spargel und Krabben kurz in der Suppe erwärmen. Eigelb verquirlen. 6 EL Suppe nach und nach mit dem Eigelb verrühren. Suppe vom Herd nehmen, Eigelb in die Suppe rühren (darf nicht mehr kochen!). Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Muskatnuss würzen.

Spargelsuppe mit Krabben kurz vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

03. Mai 2014
Menue schließen