Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Jetzt Endspurt zur Bikinifigur starten!

Sommer, Sonne, Freibad. Wenn Dir zum Wohlfühlen noch die Bikinifigur fehlt, solltest du jetzt starten.

Damit du dich schon bald über sicht- und spürbare Erfolge freuen kannst, bekommst du von uns einen individuellen Trainingsplan, der genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. Für einen flachen und straffen Bauch sind vor allem Kniebeugen und Ausfallschritte in verschiedenen Variationen besonders effektiv.

Ab Mitte Juni starten wir mit den individuellen Trainingsplänen, am besten du vereinbarst gleich einen Termin.

Wenn du hoch gesteckte Ziele hast, achte auch besonders auf deine Ernährung, Süßigkeiten und Alkohol sollten maximal 2-3mal pro Woche in einer ganz kleinen Menge konsumiert werden. So kannst du deine Trainingserfolge durch deine Ernährung zusätzlich unterstützen.

 

Wasser, Lebenselixier und Schlankmacher

Natürlich weißt du, wie wichtig es ist, am Tag mindestens 1 ½  bis 2 Liter Wasser zu trinken. Nutze den gesunden Durstlöscher auch, um deinen Stoffwechsel anzukurbeln.

So geht’s:

Starte mit einem großen Glas lauwarmem Wasser in den Tag. So gibst du deinem Stoffwechsel einen ersten Kick.

Trinke vor allem vor jedem Essen ein weiteres großes Glas Wasser. Idealerweise 250 ml.

Trinke mindestens zwei Liter Wasser am Tag. Dann verbrennt dein Körper auch im Ruhezustand mehr Energie.

Trinke, bevor du Durst bekommst. Denn Durst ist ein Warnsignal des Körpers.

Greife vor allem zu wasserreichen Lebensmitteln. Ihre Energiedichte ist gering, so dass du viel davon essen kannst, aber wenig Kalorien zu dir nimmst. Wasserreiche Lebensmittel sind beispielsweise Spargel, Radieschen, Tomaten, Karotten, Salat, Gurken, Wassermelonen oder Erdbeeren. Auf zuckerhaltige und alkoholische Getränke solltest du, wenn möglich verzichten.

 

Ladies Run Linz

Am Samstag 9. Juni 2018 findet bereits der  2. Ladies Run Linz statt und wir sind auch heuer mit 23 Läuferinnen und Walkerinnen dabei. Start ist um 17 Uhr an der Donaulände beim Brucknerhaus. Wir freuen uns, wenn ihr uns anfeuern kommt.

 

Das bringt deine Beine auf Trab

Müde und schwere Beine, geschwollene Knöchel – vor allem im Sommer machen sich Venenleiden unangenehm bemerkbar. Oft ist ein schwaches Bindegewebe schuld. Aber du kannst auch selbst aktiv werden.

So sieht dein Sofortprogramm für leichte und gesunde Beine aus:

1. Bewege dich, so oft du kannst: Nimm die Treppen statt dem Aufzug, fahr mit dem Rad statt mit dem Auto, steh auf und geh umher, wenn du telefonierst.

2. Vermeide Sportarten, die mit ruckartigen Bewegungen verbunden sind. Das belastet die Venen. Mach lieber ein gleichmäßiges Kraft-Ausdauertraining.

3. Trenn dich von überflüssigen Kilo.

4 Trage Kleidung, die nicht einengt und schlage beim Sitzen die Beine nicht übereinander.

5. Lege die Beine hoch, wann immer das möglich ist.

6. Hör mit dem Rauchen auf.

7. Verzichte auf Sauna und heiße Bäder.

8. Starte mit Wechselduschen in den Tag.

9. Trinke mindestens zwei Liter Wasser am Tag.

10. Gehe so oft wie möglich barfuß.

 

Ernährung

Gurke – das perfekte Schlankgemüse

Wenn es warm ist, schmecken Gurken köstlich. Sie sind kalorienarm und gesund. Denn Gurken enthalten Vitamin C für eine starke Abwehr, B-Vitamine für die Stressbewältigung, Kalium für einen gesunden Blutdruck. Sie entwässern und helfen so bei geschwollenen Beinen.

Probiere doch mal die gefüllten Gurkenhappen. Dafür halbierst du eine Gurke und löst die Kerne mit einem Teelöffel heraus. Dann füllst du die Gurkenhälften mit einer Mischung aus Hüttenkäse, Tomatenwürfeln und gerösteten Sonnenblumenkernen. Salzen, pfeffern, schlemmen.   

 

ÄNDERUNGEN BETREUTE ÖFFNUNGSZEITEN

Montag und Mittwoch

8:30 – 12:30 & 15:30 – 19:00

Dienstag und Donnerstag

9:00 – 13:30 & 15:30 – 19:00

Freitag

9:00 – 12:30 & 14:00 – 16:30

Samstag

8:30 – 11:30

 

Veranstaltungen

Tag der offenen Tür

Freitag, 8.6. 10-17 Uhr

 

Ladies Run Linz

Samstag, 9.6. 17 Uhr

 

Stammtisch

Donnerstag, 14.6. 19:30

Ristorante „La Ruffa

 

01. Juni 2018
Menue schließen