Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

4 Sportarten, die dein Fitness-Training ergänzen

Schwimmen

Schonend für die Gelenke, gesund für den Kreislauf: Schwimmen ist die perfekte Ausgleichssportart zum Fitness-Training im Studio. Beeindruckend: Bei dem komplexen Bewegungsablauf werden 170 Muskeln beansprucht. Eine gute Übersicht aller öffentlichen Bäder in Wien gibt’s hier:

www.wien.gv.at/freizeit/baeder/uebersicht/

Nordic Walken

Zwei leichte Alu-Stöcke und sportliches Schuhwerk – mehr braucht’s nicht für die Allwetter-Wohlfühlsportart. Praktisch: Weil die Anstrengung gering ist, bleibt genug Luft zum Plaudern und um die Umgebung bewusst wahrzunehmen. Tipp: die Wiener Stadtwanderwege sind ideal zum Walken geeignet.  

www.1000things.at/blog/wiener-stadtwanderwege/

E-Biken

Fährt eh von selbst? Gar nicht wahr! Am E-Bike steuerst du selbst, wie intensiv du trainieren möchtest – vom gemütlichen Spazierenfahren bis zum Power-Training im Wald. Die gute Nachricht: Weil die Sportart so boomt, sind auch gute Bikes leistbar geworden – z.B. auf

 alles-ebike.at/mit-dem-e-bike-abnehmen/

Tanzen

Macht Spaß, fühlt sich gar nicht wie Sport an und hält in jedem Alter in Schwung: Beim Tanzen trainierst du Herz, Kreislauf und verbrennst nebenbei jede Menge Kalorien. Ein wahrer Fatburner ist Zumba (600 Kalorien/Stunde), noch effektiver sind unsere Iron-Girls-Stunden (800 Kalorien/Stunde).

Wann und wo: jeden Mittwoch im Club ab 19.00 Uhr

27. Januar 2020
Menue schließen