Bleibe stets auf dem Laufenden mit dem MRS.SPORTY NEWSLETTER.NEWSLETTER ABONNIEREN

Rezept für den Frühling: Möhrenreis

Jetzt wird's lecker ! Vegetarische Rezepte einfach und schnell zubereitet: Heute: Möhrenreis aus der PfanneZutaten für 4 Personen:300 g Vollkornreis, Salz, 800 g Möhren, 1 Zweig Rosmarin, 2 Knoblauchzehen, 60 g Gorgonzola (55 % F. i. Tr.), 30 g Cashewkerne kleingehackt, 2 EL OlivenölPfeffer, 4–6 EL Gemüsebrühe, fl üssigZubereitung:Den Reis in Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Möhren waschen, putzen, schälen und mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. In einem kleinen Topf ca. 200 ml Salzwasser zum Kochen bringen und die Möhren darin 1 Minute kochen lassen. Abgießen, unter kaltem Wasser kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Rosmarin waschen, trockenschütteln, die Nadeln abzupfen und grob hacken. Knoblauch schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Gorgonzola entrinden und in kleine Stücke teilen. Reis in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kleingehackte Cashewkerne darin rösten. Herausnehmen. Möhren anschließend darin bei mittlerer Hitze anbraten, salzen und pfeffern. Knoblauch und Rosmarin unterrühren und weiterbraten, bis der Knoblauch hellgelb ist. Den Reis untermischen und alles unter Wenden weitere 4 Minuten braten. (Falls der Reis zu trocken ist, noch etwas Brühe zugeben.) Gorgonzola unter den Möhrenreis mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Cashewkernen bestreuen und servieren. Tipp: Durch die Ballaststoffe in der Schale nimmt Vollkornreis beim Ausquellen mehr Flüssigkeit auf als weißer Reis. Hier gilt: 1 Teil Reis auf 3 Teile Wasser.

Mahlzeit!

28. März 2014
Menue schließen